zu pixelcandy.de
Kontakt   |   unsere Regeln   |   Impressum
Omis Erste Hilfe
Startseite   |   Tipps & Tricks   |   Kr�uter ABC   |   Bastel-Ecke

Jaffa-Cake-Torte

Zutaten für 12 Personen:

  • Für den Biskuitteig:
  • 2 Eier
  • 2 EL heißes Wasser
  • 100 gr. Vanillin-Zucker
  • 50 gr. Weizenmehl
  • 50 gr. Speisestärke
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • Für die Füllung:
  • 1 Pck. Tortenguß klar
  • 20 gr. Zucker
  • 200 ml Orangensaft
  • 50 gr. Orangenmarmelade
  • Für den Belag:
  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 250 gr. Speisequark (20 % Fett i.Tr.)
  • 50 gr. Schmand
  • 75 gr. Zucker
  • 500 ml Schlagsahne
  • 8-10 Jaffa-Cakes (Plätzchen)
  • Für den Guß:
  • 100 gr. Zartbitterschokolade
  • 125 ml Schlagsahne
  • 125 ml. Schlagsahne
  • 12 Jaffa-Cake-Hälften

Zubereitung:

Für den Biskuitteig Eier und Wasser mit Rührgerät auf höchster Stufe1 Minute schaumig schlagen. Zucker mit Vanillin-Zucker mischen, einstreuen und dann noch etwa 2 Minuten schlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, die Hälfte davon auf die Eiercreme sieben und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Rest des Mehlgemischs auf dieselbe Weise unterarbeiten.

Den Teig in eine Springform (26 cm / gefettet, Boden mit Backpapier ausgelegt) füllen. Die Form auf dem Rost in den Backofen geben und bei ca. 180° ca. 25 Minuten backen.

Den Boden aus der Form lösen, auf einen Kuchenrost stürzen, das Backpapier abziehen und den Kuchen erhalten lassen. Dann einmal waagerecht durchschneiden. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darum stellen.

Für die Füllung den Tortenguß nach Packungsanweisung - aber mit den hier angegebenen Zutaten - zubereiten und die Orangenmarmelade unterrühren.

Den Guß etwas abkühlen lassen, ihn dann von der Mitte aus gleichmässig auf dem unteren Boden verteilen. Den oberen Boden darauf legen und etwas andrücken.

Für den Belag Gelatine nach Packungsaufschrift einweichen. Quark mit Schmand und Zucker verrühren. Die Gelatine ausdrücken, auflösen und unter die Quarkmasse rühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Die Häfte der Quark-Sahne-Masse auf den Boden streichen.

Einen Kreis aus Jaffa-Cakes mit der Schokoladenseite nach unten etwa ca. 1 cm vom Rand entfernt darauf legen. Die restliche Quark-Creme-Masse darauf geben und glattstreichen. Die Torte im Kühlschrank fest werden lassen.

Für den Guß Schokolade groß zerkleinern und in einem kleinen Topf im Wasserbad bei schwacher Hitze zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Die Sahne tropfenweise unterrühren. Den Guß auf die Tortenoberfläche gießen und verstreichen. Die Torte nochmals kalt stellen, bis der Guß fest geworden ist.

Den Tortenring entfernen. Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben. Die Torte damit verzieren und mit den Jaffa-Cake-Hälften garnieren.

Rezept von Beate Zeller.

Momentan sind: 487 Rezepte online.