zu pixelcandy.de
Kontakt   |   unsere Regeln   |   Impressum
Omis Erste Hilfe
Startseite   |   Tipps & Tricks   |   Kr�uter ABC   |   Bastel-Ecke

Rhönlamm mit Tomatenrelish im Pitamantel

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Filets vom Rhönlamm à ca. 150 g
  • 500 g Mehl
  • 2 TL Salz
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 300 ml warmes Wasser
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • Backpapier oder Fett fürs Blech
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Rapsöl
  • 600 g reife Fleischtomaten
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Blätter Kopfsalat

Zubereitung:

Mehl, Salz, Hefe und Wasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. Blech mit Backpapier auslegen oder einfetten. Teig auf einer bemehlten Fläche gut durchkneten, 4 gleichgroße Bällchen formen und flach drücken. Fladen auf dem Blech zugedeckt weitere 15 Minuten gehen lassen. Backofen auf 220°C vorheizen. Fladen im Backofen auf der mittleren Schiene in etwa 30 Minuten goldgelb backen.
Inzwischen Zwiebeln in feine Ringe schneiden, in 2 EL Rapsöl andünsten. Tomaten überbrühen, häuten klein schneiden und dazu geben. 10 Minuten dünsten. Mit Salz Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Abkühlen lassen. Lammfilets im restlichen Öl ca. 7 Minuten vopn allen Seiten braten, würzen und mit den Salatblättern und der Sauce in den aufgeschnittenen Fladen verteilen.

Man kann natürlich auch \"normales\" Lammfleisch nehmen, aber ich schwöre auf Rhönlamm!
Rhönlamm gibt es zwar nicht überall, aber bei meinem Metzger kann man Fleisch vom Rhönlamm sogar im Onlineshop (http://www.der-ludwig.de/online-shop/fleisch) kaufen.

Rezept von Sophia Dersch

Momentan sind: 487 Rezepte online.