zu pixelcandy.de
Kontakt   |   unsere Regeln   |   Impressum
Omis Erste Hilfe
Startseite   |   Tipps & Tricks   |   Kr�uter ABC   |   Bastel-Ecke

Rhönlammrücken mit Wirsing gefüllt

Zutaten für 4 Personen:

  • ca. 2 kg Rücken vom Rhönlamm (im Stück)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Wirsingkohl
  • 200 g Pilze,
  • 2 Zwiebeln gewürfelt
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Muskatnuss
  • 250 g französisches Weißbrot
  • 1/8 l Milch
  • 2 Eigelb
  • 1 Bund Petersilie
  • 50 g Öl
  • 1/8 l Rotwein
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Thymianstengel
  • 2-3 Pimentkörner
  • 3 Wacholderbeeren
  • 3 EL. Creme fraiche

Zubereitung:

Lammrücken vom Knochen lösen und würzen. Wirsingblätter im Wasser blanchieren. Für die Füllung blättrig geschnittene Pilze und Zwiebeln in Olivenöl anbraten. Abkühlen lassen, würzen. Weißbrot, Milch und Eigelb einrühren und erwärmen, Petersilie hacken, unterheben und alles zu einer Farce mischen. Blanchierte Kohlblätter auf das Fleisch legen, die Farce darauf verteilen. Fleisch aufrollen seitlich zusammenschlagen und festbinden. Im Ofen bei 180 Grad 1 Stunde garen. Zwischendurch wenden. Dann herausnehmen und warm stellen, Fett abgießen. Den Bratensatz mit Rotwein ablöschen. Kleingehacktes Suppengrün und Gewürze zugeben. Um ein Drittel reduzieren. die Soße durch ein Sieb gießen. Creme Fraiche einrühren. Lammrücken vor dem Anschneiden etwa 30 Minuten ruhen lassen und dann in 2 cm Scheiben schneiden.

Man kann natürlich auch \"normales\" Lammfleisch nehmen, aber ich schwöre auf Rhönlamm!
Rhönlamm gibt es zwar nicht überall, aber bei meinem Metzger kann man Fleisch vom Rhönlamm sogar im Onlineshop (http://www.der-ludwig.de/online-shop/fleisch) kaufen.

Rezept von Sophia Dersch

Momentan sind: 487 Rezepte online.