zu pixelcandy.de
Kontakt   |   unsere Regeln   |   Impressum
Omis Erste Hilfe
Startseite   |   Tipps & Tricks   |   Kr�uter ABC   |   Bastel-Ecke

Überbackene Kalbsmedaillons

Zutaten für 4 Personen:

  • 3 Zwiebeln
  • 80g Butter
  • 1 EL Mehl
  • 200g Sahne
  • 1 Ei
  • 30g geriebener Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • 8 Möhren
  • 8 Kalbsmedaillons (60g)
  • 1 EL Butterschmalz
  • Zucker
  • Saft 1 Orange
  • 100ml Geflügelbrühe
  • 1/2 Bund Lauchzwiebeln

Zubereitung:

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln, in 30g Butter glasig dünsten, Mehl darüber stäuben und Sahne zugießen. Alles zusammen unter Rühren pastenartig einkochen.

Ei trennen (Eiweiß auffangen!). Zwiebelmasse mit Eigelb, Parmesan und 30g Butter pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und kalt stellen.

Möhren schälen, halbieren und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden.

Kalbsmedaillons salzen und pfeffern und im Butterschmalz auf beiden Seiten scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen, 30g Butter darin zerlassen und die Möhren in der Butter andünsten und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Orangensaft und Geflügelbrühe angießen und kurz aufkochen.

Die Möhren zusammen mit dem Sud in eine Auflaufform geben, die Kalbsmedaillons darauf legen. Backofen vorheizen auf 200°C.

Lauchzwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden, unter die Zwiebelmasse rühren. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und ebenfalls unter die Zwiebelmasse heben. Diese Masse auf den Kalbsmedaillons verteilen.

200°C - ca. 15 Minuten

Dazu paßt Kartoffelbrei.

Momentan sind: 487 Rezepte online.