zu pixelcandy.de
Kontakt   |   unsere Regeln   |   Impressum
Omis Erste Hilfe
Startseite   |   Tipps & Tricks   |   Kr�uter ABC   |   Bastel-Ecke

Liebe Kochfreunde...

...habt Ihr auch ein Tipp für uns, der es Wert ist hier aufgeführt zu werden, dann nur her damit. Je mehr Tipps und Tricks, desto besser werden wir in der Küche. zu unserem Kontaktformular »

Zwiebeln

Um zu verhindern das Zwiebel austreiben, diese in eine Folie einwickeln. Sie werden dadurch nicht weich und bleiben auch länger frisch.

Um Augenbrennen beim Zwiebel schälen zu verhindern, hilft es die Zwiebel dabei unter fließend Wasser zu halten. Ihr könnt natürlich auch schon fertig geschnittene Zwiebeln kaufen. ;0). Schwimmbrille, Taucherbrille oder Skibrille nehmen. Oder draußen an der frischen Luft schneiden.

Knusprige Zwiebelringe Zwiebelringe vor dem Braten in Mehl wenden. Evtl. noch Paprikapulver darunter mischen, das verleiht den Zwiebelringen noch eine tolle Farbe.

Mit Parmesankäse überbacken

Geriebenen Parmesankäse mit etwas Milch mischen. Dadurch verläuft er besser und es bildet sich eine schöne Gratinschicht.

Mandeln häuten

Haselnüsse unter dem Backofengrill rösten, dabei öfter wenden. Danach die Haut mit einem sauberen Küchentuch abreiben.

Kuchen

Saftiger Nusskuchen Nusskuchen werden saftiger wenn man sie über Nacht in Folie wickelt und durchziehen läßt.

Damit Kuchen sich leichter löst... Form vor dem Backen nicht nur mit Butter einfetten, sondern auch mit gemahlenen Nüssen ausstreuen. So wird der Kuchen schön goldgelb und bekommt zusätzliches Nussaroma.

Kräuter, Salat und Obst

Petersilie die schon etwas älter und welk ist, legt man in warmes Wasser, dies bewirkt das sie wieder frischer ist.

"mühder Salat" wieder knackig - Wollt Ihr Euren Kopfsalat wieder etwas knackier haben weil er schon etwas älter ist, dann müsst Ihr ihn in gezuckertes Wasser legen. Den Salat in eine Schüssel geben, 6-8 Esslöffel Zucker drüber streuen, und dann die Schüssel mit Wasser füllen, so dass der Salat bedeckt ist. Das lässt man ca. 1-1,5 Stunden stehen. Danach den Salat gut waschen, damit er nicht süß schmeckt.

Äpfel - Um zu verhindern das Äpfel an den Schnittstellen braun werden, diese mit Zitronensaft beträufeln.

Reinigung in der Küche

Fett und Kalkflecken - Ein gutes Mittel gegen alle Fett- und Kalkflecken ist eine Mischung aus normalem Essig (keine Essenz) und Spülmittel. Man nimmt etwa 2/3 Essig und 1/3 Spüli und mischt diese in einem Behälter. Davon dann etwas auf die kratzige Seite eines Spülschwamms geben, saubermachen, abspülen, trockenwischen und man bekommt Schränke und Töpfe (besonders die Innenseite von Edelstahltöpfen) sauber.

Kinder

Abschmecken vom Essen - Viele Kinder lieben ihr Essen weder süß noch sauer, sondern für Erwachsene fad. Gewürze sind überflüssig. Auch in salzlosem Essen vermisst ein Baby nichts. Im Gegenteil: ZU viel Salz schadet seinen Nieren.

Verschiedenes

Kaffee zu stark? - Wer kennt das nicht, der Kaffee ist zu stark geworden, kein Problem, einfach etwas Kakao einstreuen und schon wird er wieder bekömmlicher.

Angebrannte Töpfe kann man mit Salz auskochen oder man lässt sie etwas länger einweichen. Aber auch mit einem Metallschwamm kann man die angebrannten Reste entfernen. Vorsicht, es kann passieren das die Beschichtung des Topfes dabei beschädigt wird!

Kuchen - Um zu testen ob ein Kuchen schon fertig ist, mit einem Holzstäbchen einstechen, bleibt an dem Stäbchen noch Teig hängen, ist er noch nicht durch, bleibt nichts hängen ist er durch.

Reis - Mit der Wunderwaffe Zitronensaft kann man Reis zu einem strahlenden Weiß verhelfen, einfach ein paar Spritzer ins Kochwasser geben.

Fett und Öl Spritzer - Um zu verhindern, daß das Fett/Öl beim Fleisch anbraten zu viel umherspritzt, einfach eine Prise Salz in die Pfanne geben. Dies hat auf den Geschmack kein Einfluß, bindet aber die Fettspritzer.

Zartes Geschnetzeltes - Damit man für die Soße bei Geschnetzeltem keinen Soßenbinder benötigt, einfach das Fleisch vor dem Braten in Speisestärke wenden.

Goldgelber Apfelkuchen - Gedeckten Apfelkuchen vor dem Backen dünn mit Zucker besträuen. Er schmilzt im Ofen und macht die Kuchenoberfläche schön goldgelb und knusprig.

Würzige Frikadellen - Einfach eine handvoll zerbröselte Chips unter die fertig gewürzte Hackfleischmasse mengen.

Knoblauch in Öl - Um Knoblauchzehen vor dem Austrocknen zu bewahren, werden diese geschält und in Olivenöl eingelegt. Wenn die Knoblauchzehen aufgebraucht sind kann man das Öl wunderbar zum Würzen benutzen.

Verklebte Rosinen - Zusammengeklebte Rosinen, Feigen oder Datteln löst man, in dem man sie für 2 Minuten bei 180 Watt in die Mikrowelle gibt.

Besser die Schale bei Kartoffeln entfernen - Um die Schale bei gekochten Kartoffeln besser ablösen zu können, diese direkt nach dem Kochen im kalten Wasserbad abschrecken.

Tomate besser schälen - Bei einer festen Tomate den Strunk ringförmig entfernen. An der Oberfläche kreuzförmig leicht einritzen. Die Tomate etwa 12 bis 14 Sekunden in kochendes Wasser legen, bis sich die Haut löst. Anschließend die Tomate sofort in kaltes Wasser zum Abschrecken geben. Die Schale läßt sich nun leicht abziehen.

Momentan sind: 487 Rezepte online.